Pilze züchten: Die ersten zehn Tage


Unten in der Pilzbox ist das vom Myzel durchwachsene Substrat aus Stroh zu sehen.

Mit der Box kann man eigentlich nichts falsch machen. Eine Anleitung erklärt genau, wie man vorzugehen hat. Materialien sind alle vorhanden, Deckerde, Pilzbrut, Karton, Folien. Hier erfahrt Ihr, wie sich der Pilz in den ersten Tagen entwickelt hat, und warum man fast gar nichts machen muss.



Der Hefe-Vulkan bricht aus!


Der Hefe-Vulkan kurz vor dem Ausbruch ;-)

Ich habe mir ne neue Smartphone-Halterung gegönnt, mit Schwanenhals und Halteklammern auf beide Seiten. Super flexibel einsetzbar das Teil und kostet nur knapp über zehn Euro. Natürlich musste ich es gleich ausprobieren. Am Tischende mit der Klammer fixiert wurde das smartphone über dem Brot-Vorteig platziert. Mit der kostenlosen App Time Lapse Camera war das Hefe-Vulkan-Ausbruch-Video im Nu im Kasten. Hier könnt ihr euch den Zeitrafferfilm anschauen.



Ton-Problem bei Bildschirm-Videos von Reaper in OBS gelöst


Mit dem kostenlosen VST-Plugin Voxengo Recorder kann man den Reaper Ausgang in OBS aufnehmen

Eigentlich wollte ich gerade anfangen, mein allererstes Desktop-Video über die DAW Reaper zu produzieren - Thema: Recording, Mixing, Effekte, nix Spekatakuläres - und da war es auch schon wieder vorbei mit meinen Ambitionen. OBS ist wirklich toll, klasse, perfekt, kann eigentlich alles aufnehmen was grade so über den Bildschirm flimmert und aus den Boxen schallt. Doch das Ausgangssignal von Reaper: Fehlanzeige. Jetzt gibt es halt ein Video, wie man dieses Ton-Problem in den Griff bekommt. 



Sporen, Mycel, Fruchtkörper: Züchten wir mal Pilze


Dieses Bio Fertig-Pilzzuchtset mit brauen Champignons teste ich jetzt mal

Als Kind hab ich sie verschmäht. Irgendwann schmeckten sie mir. Jetzt sollen sie bei mir zuhause wachsen. Pilze! Nicht die Vertreter, die alte Lebensmittel bunter machen, sondern Speisepilze. Nnoch genauer: Champignons. Für den Anfang scheint mir das perfekt zu sein.



Basteln mit Fidget-Spinnern #1: Hier kommt das DIY Schwebestativ


Die Kugellager des Fidget Spinners werden auf M8 Gewindestangen befestigt.

Hier im Beitrag zeige ich, wie aus einem ollen Fidget Spinner und einigen zusätzlichen Metallteilen, ein relativ einfaches Schwebestativ fürs Smartphone entsteht. Mit Video.



Fidget-Spinner-Trend ist vorbei - Jetzt gibt's günstige Kugellager im Euro-Shop


Nur noch zwei Euro kosten zwei Spinner heute. Oder: Zwei Euro für acht Kugellager ;-)

Das Strohfeuer ist vorbei. Die Geschäftemacher sind zufrieden. Millionen Handspinner gingen in den letzten Monaten über die Ladentheke. Die Gewinne sind eingefahren. Jetzt liegen in fast allen Haushalten solche Dinger in der Ecke. Keiner kann es, Spaß macht es eigentlich auch nicht. Nur die wenigsten Besitzer beherrschen die Drehkunst bis heute auch nur ansatzweise. Egal. Jetzt gibts billige Kugelllager. Wer hat eine Idee, was man mit den vielen Lagern jetzt anstellen könnte?



Tolle Knolle in der Schnitzel-Rolle


Gute Alternative zur Fleisch-Variante: Sellerieschnitzel

Diesen Beitrag gibt es nur, weil Sellerieschnitzel einfach lecker schmecken und sie jetzt mal wieder auf der Speisekarte standen. Das Handy lag daneben und flüsterte mir zu: "Du kannst auch einhändig kochen!" Na klar. Schauts euch an. Ach ja, das Rezept, welches Ihr hier unter dem Video findet, habe ich im Anschluss mit der Sechs-Finger-Technik eingetippt. Respekt, oder!?



Dann schleifen wir halt Steine...


So sehen die fertig geschliffenen Steine aus.

Eltern aufgepasst: Es wird der Tag kommen, an dem euer Kind einen Stein findet, der gaaaanz sicher voll wertvoll ist! Im Garten vor der Haustüre, auf Kieswegen, ja gar auf Asphalt, überall kann es passieren. Dann noch einer, und noch einer, plötzlich sind es ganz viele. Dann stellt sich die Frage: Was tun, mit einem Kilo matter Steine? Richtig! Sie brauchen den richtigen Schliff, um erneut an Wert zu gewinnen, jeder einzelne. Also ab in den Bastelkeller und eine Schleifmaschine bauen. Die Kinderaugen sollen ja weiter funkeln.



Seiten