Aldi-Pilz-Boxen: Nach drei Tagen sieht man... nicht viel


So sehen die Pilz-Boxen nach drei Tagen aus
So sehen die Pilz-Boxen nach drei Tagen aus


Drei Tage sind rum. In den Boxen hat sich kaum etwas verändert bislang. Warum die Aldi-Anleitung so früh zum nächsten Schritt übergeht ist mir ein Rätsel. Daher behandle ich die Boxen ab jetzt unterschiedlich. Einmal so, wie Aldi es auf der Packung vorschlägt, einmal nach Pilzmännchen-Art. Diese Vorgehensweise schien mir damals plausibel.

Links im Bild sind die braunen Champignons zu sehen. Nach drei Tagen  bei knapp über 20 Grad in der geschlossenen Box ist der Pilz ganz unten schon durchgebrochen. Aber nur, weil das Stroh dort etwas nach oben stand. Im anderen Behälter ist noch gar nichts zu sehen.  

Bei de weißen Champignons halte ich mich nun trotzdem weiter an die Anleitung. Die braunen lass ich erst mal alles durchwachsen. 

Ab jetzt gehen die Boxen unterschiedliche Wege...

Update nach fünf Tagen: Selbes Bild. Bei braun erobert der Pilz immer mehr Fläche. Bei weiß, immer noch nichts zu sehen. Ich bin langsam skeptisch, ob das so etwas werden kann.



Neuen Kommentar schreiben