Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in book_prev() (Zeile 775 von /var/www/vhosts/jfhp.de/httpdocs/modules/book/book.module).

Scharfe Sriracha-Sauce


Nahezu alle diese Chilis landeten in dieser leckeren Sriracha Soße.
Nahezu alle diese Chilis landeten in dieser leckeren Sriracha Soße.


Dieses Rezept ist für alle, die es gerne etwas schärfer haben wollen. Außer einer Hand voll Chilis braucht man nicht viel. Die Schärfe läßt sich über die Chilisorten steuern. Mein Versuch kommt noch vergleichsweise harmlos daher und wurde aus den relativ milden Chilis der Ernte 2010 hergestellt.
 
Wer es pikanter braucht, sollte das Sriracha-Rezept mal mit Habaneros oder vergleichbaren Schoten probieren.

 
Zutaten
- 300-400 Gramm Chilis
- 3 Knobaluchzehen
- 1,5 Teelöffel Salz
- 70 Gramm brauner Zucker
- 1/4 Tasse destillierter weißer Essig / alternativ 1/4 dieser Menge Essigessenz
- 1/2 Tasse Wasser   
 
Equipment
- siehe Rezept Süß-Sauer-Soße  
 
Zubereitung
Alle Zutaten in kleine Stücke schneiden und danach mit ein wenig Olivenöl in einem Kochtopf kurz scharf anbraten. Noch bevor sich irgendwelche Röstaromen bilden, mit Wasser und Essig ablöschen und den Zucker sowie das Salz zugeben. Diese Mischung jetzt fünf Minuten köcheln lassen. Danach fünf Minuten pürieren, bis eine glatte dickflüssige Soße entsteht.
 
Wer möchte, kann diese noch durch einen Sieb weiter verfeienern. Ich mag es jedoch lieber, wenn wirklich alles im Endprodukt drin ist. Danach nocheinmal köcheln lassen, bis sich die Soße weiter eingedickt hat. Sobald die Konsitenz stimmt wie beim Rezept der Süß-Sauer-Soße in Gläser abfüllen und verschließen. Fertig.
 
Die Masse reicht leider "nur" für drei Mini-Einmachgläser (~100-150 ml). Aber die Soße wird später auch niemand in rauhen Mengen vertilgen, versprochen. Die Haltbarkeit liegt wieder zischen einem halben und einem Jahr. Bitte selbst ausprobieren. 
 
Variationen
- Mehr Knoblauch!
-  weitere Variationen hab ich noch nicht ausprobiert.          
  
   



Kommentare

Bild von admin

Ich habe wieder Soßen-Nachschub eingekocht. Leicht abgewandelt, noch leckerer. Checkt das Video!


Neuen Kommentar schreiben