Fehlermeldung

Warning: Undefined variable $page in eval() (Zeile 1 von /var/www/vhosts/jfhp.de/httpdocs/modules/php/php.module(80) : eval()'d code).

Android

Pokemon No-Go


Pokemon geht beim mir nicht. Ist vielleicht besser so.
Der Hype um Pokemon Go ist enorm. Alle wollen nur spielen. Ich wollte arbeiten, aus lokaler Sicht berichten. Ging aber nicht. "Diese App ist mit keinem deiner Geräte kompatibel." Nun habe ich andere spielen lassen. Ich konnte doch arbeiten. Und nach allem, was ich dabei erfahren habe, bin ich froh, dass mein S3 mini nicht mitspielen darf. Warum? Das erzähle ich hier.


Damit ich immer den richtigen Ton treffe: Android App "Tuner - gStrings"


Die kostenlose App "Tuner - gStrings" tut was sie soll: Saiteninstrumente stimmen.

Weil Gitarre und Bass schon lange in der Ecke stehen und es keine Bandmitglieder mehr gibt, die einem den richtigen Grundton geben könnten, mußte jetzt eben ein Stimmgerät her. Aber wer braucht heutzutage noch ein extra Gerät, wenn es die passende Smartphone-App dafür kostenlos gibt!?

 

Und es gibt viele Tuner-Apps bei Google Play. Die Auswahl fällt schwer. Ich hab mich spontan - warum auch immer - für die kostenlose Version von "Tuner - gStrings" entschieden, und bis jetzt nicht bereut.

 



Hardware-Lötereien und DSLR Remote App Praxistest


DSLR-Remote auf Samsung Galaxy GT-S5830 verbunden mit der EOS 350d

Nachdem mein erster selbstgelöteter Fernauslöser für die Canon EOS 350d nach Traumflieger-Schema in die Jahre gekommen ist - Tasten und Schalter haben nervige Wackelkontakte - mußte ne Alternative her.

 

Und da ich ja seit kurzem Smartphone-Besitzer bin, stolperte ich im Google Play-Store zufällig über die kostenlose App DSLR-Remote.

 

Aber wie fast immer, gibt's auch hier einen Haken: bevor ein Smartphone so ne Spiegelreflex ansteuern kann, muss eine kleine Hardwarelösung zusammengelötet werden. Oder zweimal, oder dreimal...