Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in book_prev() (Zeile 775 von /var/www/vhosts/jfhp.de/httpdocs/modules/book/book.module).

Glotzende Felsen find ich unheimlich


Dieser Fels mit "Gesicht" passt auf, dass sich Wanderer im Troodos auch ordentlich benehmen.
Dieser Fels mit "Gesicht" passt auf, dass sich Wanderer im Troodos auch ordentlich benehmen.


Wandern bei einer Pressereise für Biker klingt erstmal ungewöhnlich. Passt einfach nicht. Aber es geht. Die Beine waren am Ende der Reise bereits müde und die Zeit zu knapp. Deshalb haben wir uns im Troodos-Gebirge ein wenig die Füße vertreten.
 
Und während ich dahintrotte, hatte ich auf einmal das Gefühl, mich glotzt jemand an. Doch da war grade niemand.

 
Ich sags euch, da war ein komisches Gefühl. Ein zweiter prüfender Rundumblick. Nichts. Ich hät schwören können... Komisch, dann halt nicht. Ich dreh mich grade herum, um weiterzugehen, da stehen wir uns plötzlich Auge in Auge direkt gegenüber. Der Fels und ich. Dieser steinerne Brocken am Wegesrand hatte tatsächlich ein "Gesicht". Wer es nicht auf anhieb erkennt, sollte einen Schritt zurück machen. Aus der Ferne werden die Konturen deutlicher.  
 
Das ist sicher der Herrscher von Troodos, der über seine hübschen Berge wacht. Zypern sollte diesen Blick vermarkten. Noch steht der Fels unauffällig neben dem Weg.
 
Wenn die das geschickt bewerben, können sie den schmalen Trampelweg bald vierspurig für Busse ausbauen.
 
Zurück zur Wegbeschreibung. Die Wanderung ist eigentlich nur ein netter kleiner Spaziergang mit schönem Ausblick zur Küste hinunter. Steigungen gibt es nicht.
 
Ein Rundweg wäre laut unserem Guide ebenfalls möglich. Wir sind nach wenigen Metern aber wieder umgekehrt. 
 
Egal, das "Gesicht" hat mich entschädigt für zu wenig Herausforderung.
 



Neuen Kommentar schreiben

Haftungsausschluss

jfhp.de sowie die Autoren übernehmen keine Haftung oder Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen dieser Seite. Die Daten sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt, jede kommerzielle Nutzung bedarf der vorherigen Genehmigung des Autors. Die Verwendung der GPS-Daten erfolgt in eigener Verantwortung und auf eigene Gefahr.

In Tälern und Wäldern ist die Sichtverbindung eines GPS-Empfängers zu den GPS-Satelliten nicht immer vorhanden. Es können Abweichungen entstehen. Aus diesem Grund verlassen Sie sich bitte nicht gänzlich auf die Informationen Ihres GPS-Gerätes. Eine gründliche Vorbereitung der Tour sollte durch den einsatz der GPS-Technologie nicht ersetzt werden. 

Zur Orientierung im Gelände, in Städten und auf Straßen sollten Sie auch ohne die Hilfe eines GPS-Gerätes jederzeit in der Lage sein. Alle GPS-Daten auf jfhp.de wurden sorgfältig aufgezeichnet und geprüft.  jfhp.de sowie die Autoren geben jedoch keine Gewähr auf die Richtigkeit und die vollständigkeit der GPS-Daten sowie der Beschreibung. 

Auf Straßen und Wegen können eventuell rechtliche Beschränkungen gelten. Bitte beachten Sie, dass Straßen und Wege zudem der StVO unterliegen.