Einhell TC-TS 2225 U: Ist das die Lösung für das Stangen-Rätsel?


Hier kommen die Stangen also hin! Unter der TC-TS 2225 U als Querstreben.
Hier kommen die Stangen also hin! Unter der TC-TS 2225 U als Querstreben.


Das Rätsel um die zwei schwarzen Stangen, die beim Aufbau der Einhell-Kreissäge übrig blieben,  hat sich dank einer netten Zuschrift gelichtet. Zeitgleich tun sich in meinem Kopf aber weitere Fragen auf. Zum Beispiel: Wie kann so etwas passieren? Wer hat gepennt? Bin ich zu doof? 

Ganz kurz zur Erklärung für alle, die direkt hier frisch in die Materie eintauchen. Beim Aufbau der Einhell-Säge (die ich übrigens mittlerweile nicht mehr hergeben möchte!), blieben zwei schwarze Stangen übrig. Ich hatte keinen Plan, wohin die sollten, um irgendetwas zu stabilisieren. Weder in der Teileliste noch im Aufbauplan waren sie vermerkt. Also hab ich im Unboxing-Video einfach mal die Zuschauer gefragt.

 

Und siehe da, ein netter Youtube-Nutzer hat mir geantwortet, seinen Kommentar dann aber auch gleich wieder gelöscht!? Gut, muss ich nicht verstehen, hat mir trotzdem sehr geholfen. Danke dafür. Die  Stangen kommen unten als Querstreben dirket an die Maschine. Sieht gut aus, passt sitzt und hat keine Luft.  Schrauben und Unterlegscheiben hatte ich ja auch noch massig übrig. Hab mir für die Montage der Stangen einfach die passenden ausgesucht. 

Jetzt wollte ich abe rdoch nochmal auf Nummer sicher gehen, ob ich nicht falsch lag. Aber in der Anleitung ist nix zu sehen von den Stangen.

In der Teileliste - nichts. In der Aufbauanleitung - nichts   

Oder bin ich einfach blind und zu doof?  Und das, obwohl ich schon das eine oder andere Mal Ikea-Möbel aufgebaut habe. 

Fühlt sich für mich aber eher nach Vergessen an. Hatte der Technische Redakteur wohl einen schlechten Tag, oder die Ingenieure haben ihm wichtige Infos unterschlagen. Naja, kann passieren. Obwohl ich so etwas bei einem solchen Maschinenriesen nicht gerade erwartet hätte.

Vielleicht kann man es ja nun zumindes verbessern oder ergänzen, damit Menschen, die keine Aufbau-Profis sind wie ich, auch Spaß an der Maschine haben werden. Wäre eigebntlich schade drum, denn das Gerät scheint mir ein gutes Modell zu sein, das für viele Hobbyhandwerker interessant sein könnte, sowohl preislich als auch von den Funktionen und der Bauweise her.

 

 



Neuen Kommentar schreiben